Meldungsarchiv 2017

Clubmeisterschaften 2017

Zum Abschluss der Saison wurden die diesjährigen Clubmeister im Doppel ermittelt. Am Samstag (23.09.2017) begannen die Gruppenrunden der Damen, Herren und im Mixed mit insgesamt 22 Teams. 

Hier gab es für die zahlreichen Zuschauer wieder viele spannende Begegnungen mit Teilnehmern der unterschiedlichsten Altersklassen zu sehen. Am Samstagabend des Turnierwochenendes wurde zudem der Saisonabschluss mit geselligem Abendprogramm gefeiert.

In den einzelnen Gruppen der Vorrunde wurde jeweils ein Sieger ermittelt, diese Teams qualifizierten sich somit für die Finalrunde.

Amarilda Lang und Daniela Baum freuten sich bereits am Samstagabend, dass sie sich mit zwei Siegen in der Vorrunde ohne Satzverlust für das Finale qualifiziert hatten. Janina Bohrer und Emma Woll mussten am Sonntagmorgen zunächst ihr abschließendes Gruppen-Match gegen Diana Matheis und Elvira Seeliger beenden, das am Vorabend nach dem ersten Satz beim Stand 3:6 unterbrochen wurde. Janina Bohrer und Emma Woll gewannen den zweiten Satz mit 6:3 und sicherten sich mit dem Sieg im Championstiebreak (10:5) ebenfalls die verdiente Finalteilnahme.

Im spannenden Finale am Sonntagmittag holte sich schließlich das Team der Damen 1-Spielerinnen den Titel. Janina Bohrer und Emma Woll gewannen mit 6:4 / 6:3 gegen die Mannschaftsführerin der Damen 30, Amarilda Lang, und ihre Teamkollegin Daniela Baum.

v. l. n. r.: Janina Bohrer, Emma Woll, Amarilda Lang, Daniela Baum

 

Nach der Vorrunde der Herren kam es zu folgenden Begegnungen im Halbfinale: 

Jörg Eichhorn / Roman Hof – Michael Urban / Luca Bohrer     6:0, 6:2 

Rainer Matheis / Martin Faust – Wolfgang Buchner / Hagen Ganssauge     6:2, 6:1 

Im abschließenden Finale am Sonntagabend ging es hoch her, jeder einzelne Punkt wurde hart umkämpft. Rainer Matheis und Martin Faust gewannen schließlich mit 6:2 und 6:4 den verdienten Clubmeister-Titel. Jörg Eichhorn und Roman Hof dürfen sich ebenfalls mit Stolz mit dem Titel des Vizemeisters schmücken.

v. l. n. r.: Martin Faust, Rainer Matheis, Jörg Eichhorn, Roman Hof

 

Aufgrund der vielen Teilnehmer beim Mixed-Doppel und dadurch, dass einige Teilnehmer in mehreren Bereichen gemeldet waren, wurde das komplette Wochenende benötigt, um die Sieger der einzelnen Gruppen zu ermitteln. Diana Matheis mit Jörg Eichhorn und Andrea Zinßius-Hoffmann mit Frank Schmidt sicherten sich die Plätze im noch ausstehenden Finale, nachdem beide Teams zuvor jeweils alle ihre Gruppenspiele gewonnen hatten.

Das Endspiel findet am Dienstag, 03.10.2017, um 14 Uhr auf der Clubanlage des TCM statt. Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen.

Die ambitionierten Spieler des TCM starten in der Hallen-Saison wieder mit vier Teams in die Winter-Medenrunde: Damen 40, Herren 40 (1 und 2) und Herren 50. Die Damen 30 beteiligen sich erneut am Winterturnier des Sportparks Maikammer, dem „Team Cup Pfalz“.

Zusätzliche Informationen