Rotenstein MixedCup 2020 - jetzt anmelden!

(KPC) Am 22. und 23. August werden wir wieder unser beliebtes Mixed-Turnier durchführen - natürlich unter Beachtung aller zu diesem Zeitpunkt geltenden Regeln.

Also: Jetzt anmelden!

Wir freuen uns auf euch!

Pfalzliga: Damen 40 zu Gast in Mutterstadt

(BS) Die Damen 40 Pfalzliga des TC Grün-Weiß Münchweiler waren bei ihrem letzten Medenspiel in der Sommerrunde am Samstag, 18.07.20, beim TC Mutterstadt 1 zu Gast.

Obwohl die Spielerinnen der Gastgebermannschaft alle deutlich höhere LKs hatten, konnten die Damen des TC Münchweilers einige Spielpunkte holen

Erneut gewann die bisher unbesiegte Amarilda Lang vom TC Münchweiler auf der Position 1 gegen Eva Maria Berg, die um 5 LKs besser eingestuft war, mit 6:2 und 6:4.

Das Doppelteam Diana Matheis/Elvira Seeliger erkämpfte sich den ersten Satz mit 6:2. Die routinierten Gegner holten sich den zweiten Satz in einem spannenden Tiebreak. Den Champions Tiebreak entschieden die Damen des TC Mutterstadt mit 10:4 für sich.

Endergebnis: 19:2 für die Damen des TC Mutterstadt.

Hat einen Superlauf: Amarilda Lang

Herren 40 des TC Weilerbach zu Gast in Münchweiler

(MF) Zum zweiten Heimspiel hatten die Herren 40 am Samstag, 18.07.20, den TC Weilerbach zu Gast.

Die Begrüßung und die Einweisung in die Hygienemaßnahmen erfolgte routiniert. Auf ein Mannschaftsfoto wurde mit Rücksicht auf Spaßkommentatoren verzichtet.

Im Einzel konnte unsere Nummer 1 der Setzliste, Axel Flickinger, überzeugen und setzte sich gegen Amerikaner in Reihen des TCW durch. Auf Position 2 musste Frank Schmidt nach gutem ersten Satz noch in den CT und unterlag dort mit 8:10 „wieder mal gegen einen Ex-Profi-Fussballer“. In der Partie um die Nummer 3 lautete das Duell Wade (Bernd Corcilius) gegen Knie (TCW). Beide Kontrahenten gingen trotz der Blessuren in einem engen Match an Ihre Grenzen. Bernd Corcilius ging nach verlorenem ersten Satz im Tie-Break des zweiten Satzes und mit 10:8 im CT als Sieger vom Platz. Chapeau! Unsere Nummer 4 Ralf Schilder fand gegen seinen Gegner vom TCW nicht zu seinem Spiel und unterlag nach gutem ersten Satz bis in den Tie-Break in zwei Sätzen.

Also ging es wie in der vergangenen Woche unentschieden 4:4 in die Doppel.

Für Bernd Corcilius und Ralf Schilder rückten Martin Faust und Andreas Ertl in die Mannschaft.

Das 1er Doppel Flickinger/Ertl unterlag nach vielen engen Spielen im ersten Satz mit 6:7, konnte jedoch im zweiten Satz nicht mehr an die gute Leistung anknüpfen und unterlag daher deutlich mit 1:6.

Im 2er Doppel fanden Faust/Schmidt nach Stand 4:4 im ersten Satz die richtigen Mittel, sicherten diesen mit 7:5 und zogen im zweiten Satz auf 4:0 davon, nach dem Matchball hieß es 6:2.

Damit endete die Begegnung mit einem gerechten Unentschieden.

Herren 40 erfolgreich gegen TC TC Caesarpark Kaiserslautern

(MF) Am vergangenen Samstag, den 11. Juli 2020, hatten unsere Herren 40 den TC Caesarpark Kaiserslautern zu Gast in Münchweiler.

An die Hygienevorschriften waren alle Spieler gewohnt und alles wurde vorbildlich umgesetzt. Auch Zuschauer haben sich ohne Murren in die Anwesenheitsliste eingetragen.

Bei den vier Einzeln konnten unser Nummer 3 Bernd Corcilus und unsere Nummer 4 Ralf Schilder überzeugen und holten jeweils souverän die Punkte für den TCM. Auf Position 2 hatte sich Frank Schmidt im ersten Satz nochmal herangekämpft, war dann aber nach verlorenem Satz im 2. Durchgang auf verlorenem Posten. An Nummer 1 war Axel Flickinger gegen einen glänzend aufspielenden Gegner chancenlos.

So ging es mit 4:4 in die entscheidenden Doppel. Für Axel Flickinger rückte Martin Faust auf Postion 1 in die Mannschaft. Nach kurzer Beratung bot der TCM als Doppel 1 Schmidt/Corcilius und als Doppel 2 Faust/Schilder auf.

Während das 2er Doppel von Faust/Schilder, ohne Punktverlust, souverän eingefahren wurde, war es im 1er Doppel sehr spannend.

Im ersten Satz lag das Doppel von Kaiserslautern immer einen Punkt vorn und war mehrmals kurz vor dem Satzgewinn. Es ging dann in den hart umkämpften Tie-Break, den unsere Spieler abgeben mussten. Von dem Satzverlust ließen sich Schmidt/Corcilus jedoch nicht beirren und gewannen den zweiten Satz mit 6:3. Schmidt bereitete die Punkte vor und Corcilius fischte am Netz die Volleys ab.

Im CT des dritten Satzes konnten unsere Spieler zu Beginn auf 4:1 davon ziehen, ehe das Duo aus Kaiserslautern etwas herankam. Letztendlich machten Schmidt/Corcilius, nach vielen aufreibenden Ballwechseln, den entscheidenden Punkt zum 10:7 und damit zum Gesamtsieg des Tages.

Endergebnis: 10:4

Das erfolgreiche Team der Herren 40 (v. l. n .r.):

Ralf Schilder, Frank Schmidt, Bernd Corcilius, Axel Flickinger, Martin Faust

Erstes Medenspiel der Damen 40 - Pfalzliga

(BS) 

Am Samstag, dem 20.06.2020 waren die Damen 40 Pfalzliga SG Ingenheim/Offenbach 1 zu Gast beim TC GW Münchweiler.

Es war alles nicht so locker wie gewohnt: Die Hygienevorschriften waren vorbildlich umgesetzt, die Abstände wurden eingehalten. Auf das gewohnte Buffet wurde verzichtet. Trotzdem freuten sich alle, dass sie bei schönem Tenniswetter endlich wieder spielen konnten.

Die LK-überlegenen Spielerinnen der SG Ingenheim Offenbach 1 konnten 5 Einzel und 2 Doppel für sich entscheiden.

Im spannenden 2er Einzel setzte sich Amarilda Lang gegen die um zwei LK-Punkte besser eingestufte Sabine Bader durch und holte die Punkte nach Münchweiler. Ihre gute Leistung setzte sie auch im 1er Doppel fort, wo sie mit ihrer Partnerin Andrea Zinßius-Hoffmann Nerven zeigte und beide gefordert wurden, beste Bälle abzuliefern. Nachdem der erste Satz mit 6:1 deutlich gewonnen war, holten die Gegnerinnen im zweiten Satz im Tiebreak mit 5:7 auf. Der Champions Tiebreak war hart aber fair umkämpft und mit 10:6 gingen die Punkte schließlich nach Münchweiler.