Damen 30 zu Gast in Jockgrim

(DB) Sonntag, 15.05.2022: Morgens saßen die Damen 30 noch gemütlich in der Chill-out-Lounge des TC Jockrim 77, stellten sich dann aber doch hochmotiviert den Begegnungen mit Ihren Gastgeberinnen auf deren sonnigen Tennisplätzen. 

Zunächst starteten Marion Exner-Cronauer an 4 und Daniela Baum an 2 in die Einzel-Matches. Marion Exner-Cronauer hatte es gegen eine starke Gegnerin schwer und musste sich mit 0:6 2:6 geschlagen geben. Daniela Baum stand über zwei Stunden in einem ausgeglichenen Spiel auf dem Platz. Letztendlich konnte sie mit 7:5 6:4 als Siegerin vom Platz gehen. In den folgenden Matches von Ina Derzapf (3) und Alexandra den Otter (1) gingen die Einzel-Punkte trotz sehr gutem Einsatz der TCM Spielerinnen leider an die Heim-Mannschaft.

Zu zwei wirklichen Tennis-Krimis kam es in den abschließenden Doppeln.

Alexandra den Otter und Marion Exner-Cronauer stellten sich gemeinsam dem 1er-Doppel, kamen aber erst im zweiten Satz gut ins Spiel. Sie mussten somit nach zwei Sätzen in einen hart umkämpften  Champions-Tiebreak. Diesen konnten sich ihre Gegnerinnen knapp mit 10:8 sichern.

Daniela Baum und Ina Derzapf entschieden den ersten Satz mit 6:3 für sich, hatten es dagegen im zweiten Satz schwerer und verloren knapp im Satztiebreak. Im finalen Championstiebreak, der nochmal viele Zuschauer an den Platz lockte, wurde es noch spannender. Trotz sichtbarer Erschöpfung bewies das Team aus Münchweiler hier aber Nervenstärke und verwandelte den dritten Matchball endlich in einen weiteren wohlverdienten Punkt.

Der Gesamtsieg ging an das Team der  Gastgeberinnen (4:2), bei denen die Teilnehmerinnen einen schönen Tag verbringen durften.

v. l. n. r.: Alexandra den Otter, Ina Derzapf, Daniela Baum, Marion Exner-Cronauer

Nichts zu holen für die Herren 60 in Otterbach

(KPC) Am Donnerstag, 12.05.22, durften die Herren 60 in der Doppelrunde zur ersten Begegnung bei den H 60 des TC Grün Weiß Otterbach auf der dortigen wunderschönen Anlage antreten.

In der Besetzung Jennewein/Stegner und Seeliger/Chini wurden insgesamt vier Doppel gespielt, die leider alle relativ deutlich verloren gingen. Lediglich Jennewein/Stegner konnten ihr zweites Match etwas offener gestalten und sogar einen Satzerfolg für sich verbuchen. Insgesamt machte sich jedoch die Tatsache bemerkbar, dass alle Spieler des TCM aus teilweise längeren verletzungsbedingten Pausen zurückkamen. Zudem wirkte die Spielweise der Gegner sehr routiniert.

Nach dem sportlichen Teil gab es noch einen regen Austausch mit dem durchweg sympathischen Team aus Otterbach, bei welchem auch noch ein sehr wohlschmeckendes Abendessen aufgetischt wurde.

Die nächste Begegnung in der Doppelrunde findet am kommenden Donnerstag, 19.05.2022, 15:30 Uhr in Münchweiler statt. Gegner sind die Herren 60 vom TC Fußgönheim.

Saisoneröffnung 2022 bei hervorragendem Wetter

(KPC) Am Sonntag, 08.05.2022 fand auf unserer Anlage die Saisoneröffnung 2022 statt. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen konnte BGB-Vorstand Berthold Stegner zahlreiche Gäste begrüßen, die auf der Anlage mit einem kleinen Imbiss verwöhnt wurden.

Auch Ortsbürgermeister (und Vereinsmitglied) Timo Bäuerle ließ es sich nicht nehmen, dem TCM in einer kurzen Ansprache viel Erfolg für die kommenden sportlichen Herausforderungen zu wünschen und wagte die Prognose, dass der Erfolg quasi garantiert sein müsste da er selbst auch in dieser Saison nicht zum Tennisschläger greifen wird.

Unsere Plätze sind momentan leider noch nicht bespielbar - wir rechnen jedoch damit, dass wir in den kommenden Tagen den Spielbetrieb aufnehmen können. Vielen Dank an dieser Stelle an unser Mitglied Sascha Häbel, der in den letzten Tagen die Plätze 1 - 4 gewalzt hat.

Wir wünschen allen Mitgliedern eine fröhliche, erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Saison!

UPDATE: Ab sofort können alle Plätze genutzt werden und auch das Online-Buchungssystem steht wieder zur Verfügung.